Forum


Suchen Forum RSS RSS2 SuchenSuchen Mitgliederliste Mitgliederliste RegistrierenRegistrieren ProfilProfil Login


Info: Der Forenbetrieb wurde leider eingestellt.

Gehe zu: » Forum » Bugs und Vorschläge » [BUG] Pa-s im IE 5.1 ... kacke...

Seite: << < 1 2 3 > >>

Thema
Autor
Kommt auf das Thema der Seite an
Beitrag von PAS am: 16.07.2009 14:50:42

Hallo,

ja klar du hast Recht, jedoch ist das schon immer abhängig vom Thema der einzelnen Seite. Ich habe ja durchaus Zugriff auf meine Besucherstatistiken, und da ja meine Seite speziell an Webmaster gerichtet ist und die Seite auf Deutsch ist, werden auch weniger Leute bzw. fast keine aus dem Ausland meine Seite besuchen, da die ja kein Deutsch lesen können .
Auch haben generell Webmaster normalerweise die bessere Ausrüstung als der Gelegenheitssurfer, da ja die Webmaster immer gleich das neueste ausprobieren wollen und auch tiefer in der Materie sind ;-). Natürlich muss eine allgemeinere Seite wie z.B. der Kommunen oder vom Bund mit einem alten Browser erreichbar sein, jedoch denke ich das eine so themenspezifische Webmasterseite das eigtl. nicht braucht. Weil ich biete teilweise Scripts und Codeschnipsel an, die eben Web 2.0 Standard erfordern und dementsprechend einen Browser mit mindestens Version X benötigen.
Auch meine Statistiken bestätigen dies, so haben über 60% der Besucher von mir den Firefox als Browser und nur 30% den IE (10% IE 8; 9,9% IE 7; 10% IE6; 0.1% IE < 6).

Grüße Patrick


PAS
Administrator


Beiträge: 762
OFF PN Schicken Homepage
vvenn alte infos nicht mehr lesbar sind
Beitrag von trecker-becker am: 17.07.2009 01:18:51

hallo patrick.
stimmt, man muss vvissen, vvelches puplikum als zielgruppe angesprochen vverden soll. so kommen zb. auf meine seiten eher gelegenheitssurfer, die eben einen vvagen zu kaufen suchen. dass ist schon etvvas anderes, als vvenn man vvebmaster ein puplikum anspricht, die sich nach dem neuesten stand der technischen moeglichkeiten informieren moechten. um so lobensvverter ist es, dass ich problemlos mit ie 6 die gevvuenschten infos von deiner seite beziehen kann. danke dafuer .
vvas ich aber anregen moechte, ist, dass vvir den technischen fortschritt im netz dahin gehend beeinflussen sollten, dass ohne die neue techniken zu bremsen zu vvollen, vvir darauf achten sollten, das die neuen brovvser auch die aelteren schreibarten vveiterhin lesen muessen .
beispiel:
du erstellst eine informelle seite, die auch in 2o jahren vom thema her noch aktuell ist. zb. ein grafikarchiev. dann laesst du diese seite stehen, vveil ja das thema als info abgeschlossen ist.
und auf dieser art stellst du vveitere infoseiten ins netz.
im laufe der jahre sammeln sich diese infoseiten an.
dann kommt die zeit, da vvir als vvebmaster nicht rechtzeitig eingegriffen haben, dass moderne server diese seiten nicht mehr lesen #Devil#.
das heisst, die informationen, die evtl. immer noch aktuell sind, vverden nicht mehr vveiter gegeben. du als vvebmaster muessstest also die alten seiten immer vvieder dem neuen standart anpassen und kannst dich in dieser zeit nicht produktiv um neue projekte kuemmern .
das mag jetzt noch als utopie gelten. aber die gefahr besteht, das es sich in dieser richtung entvvickeln koennte. als hinvveise in dieser richtung sehe ich zum beispiel anfaenge in der unterschiedlichen vvebdartellung zvvische ie und ff .
und damit dies nicht geschieht, appeliere ich an die vvebmaster von morgen, entsprechend einfluss zu nehmen.
mit besten gruessen,
trecker-becker.

_________________
lesset uns schuetzen die freiheit der virtuellen welt.

trecker-becker
Benutzer

Beiträge: 5
OFF PN Schicken Homepage
AW: [BUG] Pa-s im IE 5.1 ... kacke...
Beitrag von Jaron am: 21.07.2009 15:32:37

Hallo Trecker-Becker.
Ich mische mich hier mal ein und will mal am Rande erwähnen, mit welchem Vorbild große Internationale Websites vorgehen:


Bild Entstanden durch Browsershots.org

Daran erkennt man eindeutig, dass selbst große Vorbildliche Seiten alte Techniken nicht mehr Unterstützen (wollen)!

Wer möchte, das die jeweilige Website richtig angezeigt wird, auf der er surft, der soll sich an die Standards der Seite richten und somit evtl. updaten oder den Browser wechseln.

_________________
powered by j7h

Jaron
Super-Moderator


Beiträge: 150
OFF PN Schicken Homepage
kontra dem virtueller ruestungswettlauf
Beitrag von trecker-becker am: 21.07.2009 23:57:28

gegenfrage;
vvas moechten vvir unter vorbildliche vvebseiten verstehen?

genau diese einstellung ist es, an der ich etvvas zu ruetteln versuche.
ich finde es akzeptabel, das neue technik f u e r den nutzer entsteht. das man hilfsmittel geboten bekommt, die dem nutzer das leben erleichtern, verschoenern usvv. das sehe ich so zu sagen als ein schliessen von marktluecken.
aber dieses prinzip der marktschoepfung reicht nicht mehr aus, um die profitgier der grossindustriellen zu befriedigen. daher geht die entvvicklung eher dahin, einen neuen bedarf zu schaffen, um die umsaetze durch den verkauf neuer produkte und somit die gevvinne zu steigern. auch das vvaere noch akzeptabel, so lange dem nutzer alternativen bleiben, die neuen produkte nicht annehmen zu muessen.
viele menschen sind inzvvischen mehr oder vveniger vom internet abhaengig. in vvie vveit und vvarum, moechte ich jetzt hier nicht zur diskusion stellen.
der anteil der internetnutzer vvaechst also staendig.
es entstand ein lukratiever markt.

vor allen in den letzten jahren verstaerkt, vvird jedoch indirekter bis direkter kaufzvvang eingesetzt, um staendig immer neue, oft mindervvertige technik verkaufen zu koennen.

und da besteht meiner meinung nach von seiten der nutzer und gestalter des internets dringender handlungsbedarf, um zu vermeiden dass vvir uns vveiterhin auf einen virtuellen ruestungsvvettlauf einlassen, der uns ganz einfach auch finanziel sehr teuer zu stehen bekommen vvird.

mit aus diesem grunde vertrete ich die meinung,
ein brovvser, der seiten nicht lesen kann, die der ie6 noch problemlos liest, sollte nicht unterstuetzt vverden. dazu gehoert zb. auch die jetzige version, des ff.
sonst koennte es zb. dazu kommen, dass vvebseiten, die der jetzige ff noch liest, von neuen brovvsern in 5 jahren nicht mehr gelesen vverden. auf die art vvird die gebrauchsfaehige lebensdauer kuenftiger computer immer mehr herrabgesetzt. das vvird zur folge haben, dass vver das internet dauerhaft nutzen moechte / muss, in immer kuerzeren abstaenden sich mit neuer technik ausruesten muss.

mit besten gruessen,
trecker-becker

_________________
lesset uns schuetzen die freiheit der virtuellen welt.

Dieser Beitrag wurde schon 1x bearbeitet.
Zuletzt am 22.07.2009 00:14:53 von trecker-becker.


trecker-becker
Benutzer

Beiträge: 5
OFF PN Schicken Homepage
AW: [BUG] Pa-s im IE 5.1 ... kacke...
Beitrag von PAS am: 22.07.2009 13:56:24

Hallo,
aber ich versteh dein Problem jetzt nicht wirklich, du kannst doch einfach deinen Browser updaten?
Es ist ist schlichtweg unmöglich beim alten Standard zu bleiben, da eben Updates gemacht wurden, da der alte Standard eben fehlerbehaftet und veraltet ist.

Wegen eines Updates braucht man nicht gleich einen neuen PC kaufen, ich meine die Systemvorraussetzungen von Firefox sind ja lächerlich:
Zitat:

* Mind. Windows 2000
* 233 MHz Prozessor (empfohlen: 500 MHz Prozessor)
* 64 MB Arbeitsspeicher (RAM) (empfohlen: 128 MB Arbeitsspeicher (RAM))
* 52 MB freier Festplattenspeicher


Und jede 5 Jahre einen neuen PC zu kaufen, oder diesen aufzurüsten, wird ja wohl nicht das Problem sein.
Und jetzt zum Thema Ausland, ich weiß durchaus wie das dort ist, ich war schon in 3. Welt Ländern, und dort können sich die Leute das zwar zum großenteil nicht leisten, dafür gehen jedoch die dann ins Internet Cafe und dort haben die sehr wohl neuere Computer (Hatte es ja mit meinen eigenen Augen gesehen).

Gruß Patrick


PAS
Administrator


Beiträge: 762
OFF PN Schicken Homepage

Seite: << < 1 2 3 > >>



Statistik
Statistik
Es wurden insgesamt 3838 Beiträge geschrieben.
Wir haben 11052 registrierte Mitglieder.
Der neueste Benutzer ist usluke - Forum Beta³ - Bug melden